Eins und zwei das macht drei

C a
Ich quarz die letzte Zichte im Zuchthaus
F G
und mir ist egal wie du darüber denkst
denn eins ist ja klar: die Geschicke der Welt
die werden nicht von uns gelenkt

Da wo früher der Bettler saß
da hängt jetzt ein großer blauer Sack
Der Mond ist heller als die Sonne
weil der ja nun das Dunkle hat

D A
1 und 2 das ist drei
b G
und wir sind bei alldem dabei
denn eins ist ja mal Fakt
wir haben die Katze im Sack
G7

Hast du auch Angst dass der
Mond auf die Erde fällt?
Der hängt da oben und es
ist nichts wirklich da was ihn hält

Ein Pechpilz, so fühl ich mich
wenn ich hier hänge ohne dich
Friede Freude Pech und Teer
Fläche für die Feuerwehr

1 und 2 das ist 3 ….

und Links-Rechts-Links
brüllt die Seele innerlich
Geduld, du alte Scheiße
wo wäre ich ohne dich

Ich quarzt die letzte Zichte im Zuchthaus
und mir wär egal wie du darüber denkst
denn eins ist ja klar: die Geschicke der Welt
die werden nicht von uns gelenkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.