Schöner wird’s nicht

I V
Schöner wird’s nicht, es ist schon perfekt
vi IV
die Sonne ist hier, der Mond ist weg
Wir buddeln im Sand, die Zeit die sieht
was in uns steckt, wie’s um uns steht

I
Ein Liebespaar küsst sich unterm Regenschirm
V
Der Dackel an der Ecke kackt auf den Steig
vi
Ein Schüler denkt nach und kratzt sich am Hirn
IV
Unsere Liebe die ist süß wie Griesbrei

Schwer schleppt die Frau an der Aldi Tüte
Voll Dosen mit Fressen für die Katze von ihr
Eine Gruppe alter Herren trägt Matrosenhüte
Ich schleppe schwer an den Gedanken zu dir

Chorus

Wir haben uns geliebt das steht außer Frage
So wie Romeo die Julia auch geliebt hat
Und ich denke an dich bis an’s Ende der Tage
Doch auf Dauer macht auch Griesbrei nicht satt

II vi
und als ich dich neulich fragte
iii V
wo der Mond geblieben ist
deine Antwort blieb so rätselhaft
wie der Sprit der in mir fließt
und als ich dich fragte
wo der Mond denn nun steckt
da sagtest du zu mir
ist wohl besser du gehst jetzt weg